Gaming Mauspad 2017: Die besten Gamer Mousepads

Ein Gaming Mauspad ist nicht gleich Gaming Mauspad. Im Handel werden zahlreiche unterschiedliche Varianten angeboten: weich oder hartgroß oder klein. Vor allem bei den Gamern kann die richtige Wahl des Mauspads über Sieg oder Niederlage entscheiden.

1. Zocker haben ein „komisches“ Verhältnis zum Mauspad

Die Gamer haben ein eher „komisches“ Verhältnis zu einem Gamer Mauspad. Während für Grafikkarten, Gamer PC und Monitor Hunderte von Euro investiert werden, bewegen sie ihre Maus oft auf der Tischplatte oder auf den uralten Mauspads, die sie irgendwann einmal geschenkt bekommen haben. Das ist jedoch für die FPS-Zocker absolut fatal, denn ein gutes Gaming Mauspad hilft dabei, die Gaming Maus so präzise wie nur möglich über das Feld zu bewegen. Die Maus ist schließlich der einzige Kontakt, den der Spieler bei der Eingabe der Mausbefehle bei den jeweiligen Spielen haben.

Was kommt noch dazu? Selbst das beste Gamer Mauspad kostet nicht mehr als 40 Euro und wenn du einmal vergleichst, wie groß doch der Unterschied ist, zwischen den guten Mauspads und den schlechten Mauspads ist, dann ist dieser Preis doch eher lächerlich gering, um letztendlich ein perfektes Gaming Setup zu erhalten.

Sharkoon 1337 KINGTOP Pro Roccat Kanga
Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz KingTop Pro Gaming Mauspad rutschfest und präzise... Roccat Kanga - Choice Cloth Stoff Gaming Mauspad (320 x...
✔ Äußerst robustes und extrem strapazierfähiges Oberflächenmaterial
✔ Absolut rutschfeste „Rubber Base“ für Halt
✔ Gleiteigenschaften für maximale Präzision
✔ Aus Naturkautschuk, robustes und extrem strapazierfähig
✔ Entwickelt für Gamer
✔ Gute Gleiteigenschaften für maximale Präzision.
✔ Laserschnittkanten
✔ Garantie auf Lebenszeit!
✔ Robuste Materialien – hochqualitativ verarbeitet, erprobt und getestet
✔ Präzisen Steuerung des Mauszeigers
✔ Gummierte Unterseite
✔ Perfekte Gaming-Größe
Preis (inkl. 19% MwSt.): 5,74 € Preis (inkl. 19% MwSt.): 6,98 € Preis (inkl. 19% MwSt.): 9,99 €
Zum Amazon Angebot* Zum Amazon Angebot* Zum Amazon Angebot*

Du wünschst dir noch mehr Auswahl?
Jetzt noch mehr Gaming Mauspads bei Amazon entdecken!

Button Weiter

2. Die verschiedensten Nager-Unterlagen für jeden Verwendungszweck

Das Mauspad, Mousepad oder auch Mausmatte ist eine Unterlage für die Computer-Maus. Der Sinn und Zweck einer solchen Unterlage liegt darin, dass das Arbeiten bzw. das Gamen am PC verbessert wird. Schon seit den 1980er Jahren wird das Mousepad flächendeckend mit PCs und den allgegenwärtigen Mäusen als Eingabegerät verwendet.

Drei Vorteile soll ein Mauspad bieten:

• eine höhere Geschwindigkeit bei der Bedienung
• eine höhere Genauigkeit bei der Bedienung
• Mehr Komfort bei der Bedienung

Zudem verhindert das Mauspad auch, dass die Oberfläche eines empfindlichen Tisches nicht mit der Maus zerkratzt wird.

Die modernen Mauspads sind auf die Mäuse mit optischen Sensor ausgelegt. Dienten früher noch Kugeln in den Eingabegeräten als Sensor – und die Mauspads waren darauf entsprechend optimiert – spielt diese veraltete Technologie heute keine Rolle mehr. Die aktuellen Mauspads funktionieren mit allen Mäusen, die aktuell im Handel angeboten werden – optisch oder Laser-Sensor. Das ist begründet durch ihre speziellen Eigenschaften.

3. Wie zeichnet sich ein gutes Gamer Mauspad aus?

Die Spreu trennt sich bekanntlicher Weise stets vom Weizen und das anhand besonderer Eigenschaften, die eben ein gutes Gaming Mauspad ausmachen.

➤ Die Größe
Es wird genügend Platz benötigt, besonders bei besonders extremen Einstellungen der Maus-Sense, damit die Maus beim Aiming bewegt werden kann.

➤ Das Material
Wichtig ist auch das Material, aus dem das Gamer Mauspad hergestellt ist. Dieses muss die perfekte Kontrolle beim Bewegen der Maus ermöglichen.

➤ Die Rutschfestigkeit
Auch in hitzigen eSports-Gefechten muss die Unterseite von dem Gamer Mauspad jegliches Verrutschen des Mauspads verhindern.

➤ Lebensdauer
Ein gutes Gaming Mauspad ist so verarbeitet, dass du mehrere Jahre daran Freude hast und das ohne Verschleiß.

4. Welche Arten von Gamer Mauspads gibt es?

Im Grunde gibt es zwei verschiedene Arten bzw. Grundbauarten bei den Gaming Mauspads. Die einen verfügen über eine weiche Stoffoberfläche und die anderen über eine recht harte Plastikschicht als Oberflächenmaterial. Welche du davon vorziehst, das richtet sich nach deiner eigenen Präferenz.

Ein Gamer Mauspad mit Stoffoberfläche bietet einen guten Widerstand für die Maus und damit wird das Risiko eines ungewollten Verrutschens minimiert. Die glatte Oberfläche der „Plastik“ Mauspads bieten weniger Widerstand und somit kann die Maus leichter über das Gamer Mauspad bewegt werden. Ganz besonders bei einer niedrigen Maus-Sensitivity ist jedoch ein gewisser Grundwiderstand gut und daher würde sich hier dann ein Mauspad mit Stoffoberfläche besser eignen.

4.1 Das richtige Mauspad für jede Anwendung

Doch nicht nur die Oberseite ist wichtig, sondern auch die Unterseite. Diese sollte so gestaltet sein, dass das Mauspad bei schnellen Bewegungen nicht verrutscht, im Gegenteil zur Oberseite. Sie muss so verarbeitet sein, dass die Maus möglichst leicht über den Tisch gleitet.

Auf der Unterseite wird in der Regel Kautschuk verwendet oder ein ähnliches Material, damit ein unbeabsichtigtes Rutschen verhindert wird. Auf der Oberseite kommen, wie bereits beschrieben Textilien, Hartplastik oder andere Materialien zum Einsatz.

Die Mauspads sind durch die verschiedenen Eigenschaften für unterschiedliche Einsatzbereiche interessant. Auch die Dicke des Mauspads spiele eine Rolle. Hier gilt die Regel: je dünner, desto besser. Allerdings werden auch ergonomische Mauspads angeboten, die über eine Handballenauflage verfügen, womit die Gelenke geschont werden.

Für welche Größe du dich entscheidest, das ist abhängig von deinen eigenen Vorlieben. Sollte die Maus sehr schnell eingestellt sein (High-Sense), dann ist ein kleines Gamer Mauspad ausreichend. Doch wenn du beim Spielen die Empfindlichkeit der Maus geringer eingestellt hast und somit mehr Platz für exakte Bewegungen benötigst (Low-Sense), dann wird ein größeres Gamer Mauspad benötigt.

Hinweis: Manche Hersteller nutzen die Begriffe High-Sense und Low-Sense im übrigen auch, um die Gleiteigenschaften des Gamer Mauspad zu beschreiben, und nicht die Geschwindigkeit der Maus und damit die Größe des Mauspads.

4.2 Unser Tipp:

• Besonders für die Shooter lohnt es sich, die Maus-Sensitivität etwas niedriger einzustellen
• Durch die leicht vergrößerten Bewegungen, die du mit der Maus durchführen musst, erhältst du eine wesentlich bessere Kontrolle über das Zielkre z.
• Die schnellen Bewegungen wie 180-Grad-Drehungen werden dagegen etwas verlangsamt.

4.3 Stoff oder Hartplastik?

Ob du dich am Ende für ein Stoff- oder Hartplastik Gamer Mauspad entscheidest, das hängt ganz davon ab, was du von deinem Mauspad erwartest. Hier noch einige Eigenschaften im Überblick:

• In der Regel weist ein Gaming Mauspad in der Hartplastikvariante einen etwas geringeren Reibungswiderstand/bessere Gleiteigenschaften auf. Aber das muss nicht immer besser sein. Was dir am besten gefällt, das solltest du am besten ausprobieren. Denn es kann sein, dass die Hartplastik-Variante doch zu sensibel ist.
• Wesentlich angenehmer fühlen sich die Stoffpads auf der Haut an und auch die Abnutzung ist hier etwas geringer, als bei denen aus härterem Material.
• Ein Problem ist, dass ein Gamer Mauspad aus Stoff schneller verschmutzt, denn der Staub kann sich besser im Stoff absetzen. Hier ist ein regelmäßiges Abwischen Pflicht.
• In der Regel ist ein Gaming Mauspad aus Hartplastik etwas flacher
• Bei der Bedienung sind die harten Mauspads etwas „lauter“

Gaming Mauspad 2017: Die besten Gamer Mousepads
Gib uns Deine Bewertung!

*Hinweis zu dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z.T. von Amazon