Gaming Tastatur Vergleich 2017: Die besten Gamertastaturen

1 2 3
Modell Razer BlackWidow Chroma Logitech G910 Orion Spectrum SteelSeries Apex M800
Unser persönlicher FavoritRazer BlackWidow Chroma Mechanische Gaming Tastatur... Preis-Leistungs-EmpfehlungLogitech G910 Mechanische Gaming-Tastatur... SteelSeries Apex M800 Gaming-Tastatur (Mechanisch, 6...
Kundenwertung
Tastenanzahl
Anschlag
109
mechanisch
113
mechanisch
109
mechanisch
Kompatibilität Windows / Mac Windows / Mac / Android Windows
Makro-
Tasten
✓ 5 ✓ 4 ✓ 6
Beleuchtung
Preis (inkl. 19% MwSt.) ab 79,19 €
132,84 €
149,99 €
Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot*

Die Tabelle zeigt dir die besten Gaming-Tastaturen im Überblick

Du wünschst dir noch mehr Auswahl?
Jetzt noch mehr Gaming Tastaturen bei Amazon entdecken!

Button Weiter
Anhand von einem Gaming Tastatur Test genauso wie bei einem Gaming Stuhl Test bekommst du einfach eine Übersicht um ein passendes Modell zu finden. Planst du, dir eine neue Gaming Tastatur anzuschaffen, dann ist die Auswahl von vielen Faktoren abhängig. An erster Stelle steht hier selbstverständlich das maximale Budget, dass dir zur Verfügung steht und im Anschluss kommen dann die individuellen Ansprüche und die Arten von Spielen, die du hauptsächlich zockst. Die Gaming Tastaturen unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander und jede einzelne weist ihre Vor- und Nachteile auf, wie einige Gaming Tastatur Tests zeigen.

1. Warum wird eine Gaming Tastatur benötigt?

Rund 46 % der Deutschen sind zumindest hin und wieder dem Charme des Zockens oder Daddelns erlegen und damit ist Gaming praktisch schon ein Volkssport. Auch die Umsatzaussichten der Gaming Industrie zeigen, dass es sich um eine Branche handelt, die stetig wächst und über reichlich Potenzial verfügt. Wenn du es mit dem Gaming ernst meinst, dann benötigst du nicht nur einen Gaming PC, der leistungsfähig ist, sondern auch ein gutes Equipment, damit du deine Gegenspieler in die Flucht schlagen kannst. Mit Hilfe eines Gaming Tastatur Test wird dir die Entscheidung leichter fallen dich zu entscheiden. Mit einer Gaming Tastatur bist du gut gewappnet für das Kräftemessen. Wir bringen ein wenig Licht ins Dunkel.

1.1 Die Gaming Tastatur: Vor- und Nachteile

Wenn du ein versierter Zocker bist und noch auf die eingeklopfte Eingabeeinheit von anno dazumal schwörst, dann wirst du erstaunt sein, welche Vorzüge eine Gaming Tastatur der neuen Generation bringt.

Vorteile Gaming Tastastur

• Belastbar und langlebig
• eine individuelle Beleuchtung und ausgefallenes Design
• es gibt die Option für verschiedene Spiele unterschiedliche Profile anzulegen
• es sind leichtere und schnell wiederholte Anschläge bei weniger Kraftaufwand moeglich
• Kein Key-Ghosting – d.h. problemloses, gleichzeitiges Drücken mehrer Tasten ohne Fehlermeldung
• Es stehen Makros zur Verfügung. Diese ermöglichen es, selbstgewählte Kurzbefehle auf dem PC zu erstellen, mit denen Handlungen im Spiel oder Programme ausgeführt werden können

Nachteile Gaming Tastastur

• Profi-Equipment ist nicht günstig
• In einem Gaming Tastatur Test fiel auf, dass teilweise Toleranzen entstehen – darüber tröstet jedoch die Inanspruchnahme der Garantie

Zudem solltest du auch mit einer Gamer Maus und einem Gaming Headset ausgestattet sein. Beachte: Durch einige Gaming Tastatur Test wird deutlich, dass ein Wireless Gaming Board oftmals den Ansprüchen nicht gerecht wird, denn in entscheidenden Spielmomenten kann die Übertragung aussetzen.

Gaming Tastatur Test-Vergleich: Die Bestseller Top 10

2. Die Bestandteile einer Gaming Tastatur

Du kannst sehr schnell den Überblick verlieren, was denn nur eine gute Gaming Tastatur ausmacht. Einige Gaming Tastatur Test geben dir einen Einblick auf die grundlegenden Begriffe und die Arten der Keyboards.

2.1 Anti-Ghosting

Darunter wird das Phänomen verstanden, dass es nicht möglich ist, Eingaben mehrerer, gleichzeitig gedrückter Tasten korrekt umzusetzen, da der Rechner den Befehl der benachbarten Taste fälschlicherweise zusätzlich ausführt (Ghost). Mit einem Gaming Keyboard wird eine korrekte Wiedergabe der Tastaturbefehle durch die Anti-Ghosting-Funktion gewährleistet.

2.2 Key-Rollover

Durch diesen Begriff wird beschrieben, dass die Tastatur in der Lage ist, mehrere gleichzeitig ausgeführte Anschläge vollständig umzusetzen.

2.3 Makro-Tasten

Hier wird die Zusammenfassung vieler Handlungen zu einer beschrieben. Ist eine Makro-Taste auf der Tastatur vorhanden, dann kann ein Befehl, der normalerweise mehrere Tasten und Klicks beansprucht, verknüpft werden, womit dieser durch einen Druck auf die Makro-Taste ausgeführt wird. Diese Funktion kannst du dir für schnelle Spielhandlungen oder für das rasche Öffnen von Programmen und Auswählen von Einstellungen zunutze machen.

2.4 Multimedia-Tasten

Mittlerweile sind diese Tasten auf jeder modernen Laptop-Tastatur zu finden: Mit ihnen wird die Wiedergabe von Musik- und Video-Inhalten gesteuert.

2.5 On-Board-Speicher

Eine solche Tastatur ist in der Lage, Konfigurationen und Profile direkt auf dem Gerät zu hinterlegen. Damit hast du die Einstellungen stets parat, auch wenn du mehrere Rechner nutzt. Alternativ bieten einige Hersteller wie Razer auch spezielle Software an. Diese sind mit deinem persönlichen Account verknüpft und auf diesem werden deine Einstellungen sicher gespeichert. Somit kannst du dann über eine Internetverbindung stets auf die Individualisierungen zurückgreifen.

2.6 Profil-Taste

Die Profil-Tasten sind zumeist mehrfach belegbar, wie anhand von so einem Gaming Tastatur Test herausgefunden wurde. Die Tasten enthalten pro Profil einen definierten Befehl. Wählst du ein anderes Profil, beispielsweise für ein anderes Spiel, dann kannst du mit derselben Taste eine andere Aktion ausführen.

3. Die verschiedenen Gaming Tastaturen

Eine Standard-Tastatur ist mit der halbmechanischen Rubberdome-Technologie versehen. Dabei trifft die betätigte Taste auf eine Gummi-Erhebung und diese reagiert auf den Tastendruck und der Key wird wieder in seine Ausgangsposition nach oben gedrückt. Der Nachteil ist, dass das Signal erst dann wahrgenommen wird, wenn die Taste komplett heruntergedrückt wird. Das bedeutet unterm Strich einen höheren Kraft- und Zeitaufwand.

Eine Gaming Tastatur hingegen ist in der Regel mit einer mechanischen Tastatur ausgestattet. Dabei handelt es sich im Grund um die Ursprungs-Tastatur-Technik. Ein Einzelschalter befindet sich hier unter der Kappe und dieser ist mit einer ausdauernden Spiralfeder versehen, durch die die Auf- und Abbewegungen ermöglicht werden. Diese Vorzüge in einem Gaming Tastatur Test geschätzt, und auch Gamer schätzen diese sehr – selbst wenn die Peripherie etwas teurer und lauter ist.

• eine hohen Lebensdauer – bis zu 50 Millionen Anschläge
• ein konstantes Tippverhalten über viele Jahre
• ein spürbarer Tastenanschlag
• die Taste muss nicht ganz herunter gedrückt werden
• Die Feder schnellt rascher hoch als die Gummi-Kappe

3.1 USB Schnittstelle oder PS/2-Anschluss?

USB ist modern wobei viele auch noch auf den alten IBM-Standard PS/2 setzen, denn er kann gleichzeitige Tastaturanschläge optimal verarbeiten. Beim Keyboard mit USB-Anschluss ist bei sechs gleichzeitig gedrückten Tasten Schluss.

4. Die Kaufkriterien für eine Gaming Tastatur

Worauf aber nun achten beim Kauf einer Gaming Tastatur? Dafür gibt es Informationen aus einigen Gaming Tastatur Tests. Damit du ein ungetrübtes Gaming-Vergnügen genießen kannst, sollte die Tastatur zuerst einmal über eine abschaltbare Windwos-Taste verfügen. Denn so wirst du nicht bei einem flüchtigen „Vertipper“ auf die Taste unterbrochen und aus dem Spiel gerissen.

Zudem ist auch die Ergonomie wichtig. Für längere Gaming-Sessions eignen sich die Tastaturen die über eine Handballenauflage verfügen, eine rutschfeste Oberflächengummierung und eine Höhenverstellung. So beugst du einer Ermüdung vor.

Auch die Pfeil- und WASD-Tasten sollten hervorgehoben sein. Denn sie sorgen für Bewegung im Spiel und sollten damit gut erreichbar sein, wie einige Gaming Tastatur Test berichten. Es gibt sogar Tastaturen, die beleuchtet sind, sodass du auch easy in dunklen Stunden deinem Spiel nachgehen kannst.

Durch vielseitige Konfigurationssoftware ist es möglich, spielspezifische Profile zu erstellen (Tastenbelegung, Makros etc), die dann beim Aufrufen des Spiels automatisch geladen werden.

Als ein nettes Gimmick, laut eines Gaming Tastatur Test, ist das integrierte Display. Dieses kann als Trackpad fungieren, aber auch Spielinformationen wie Karten und Inventar darstellen.

5. Was macht also eine Gaming Tastatur aus?

Fassen wir zusammen: entsprechend einiger Gaming Tastatur Tests, sollte jede gute Gaming Tastatur folgendes bieten:

• mechanische Tastatur
• Beleuchtung
• Multimedia-Tasten
• Programmierbare Makro-Tasten
• ergonomische Form / Tastatur
• abschaltbare Windows-Taste

Weniger eignet sich eine Wireless oder Bluetooth Tastatur, denn diese sind Batteriebetrieben und sind damit unzuverlässiger.

Gaming Tastatur Vergleich 2017: Die besten Gamertastaturen
5 (100%) 1 vote

*Hinweis zu dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z.T. von Amazon