hjh OFFICE Racer Gaming-Chairs – gute Mittelklasse

Ursprünglich eher im Bürosegment angesiedelt, vertreibt die hjh OFFICE GmbH seit einiger Zeit auch reine Gamingstühle in der Mittelklasse. Interessant ist das deutsche Unternehmen vor allem für all diejenige, die keine 300€ oder mehr für einen DXRacer Stuhl ausgeben wollen, sondern einfach nur einen soliden Gamingstuhl zum kleinen Preis suchen.

Was spricht für einen hjh OFFICE Racer

Vor allem das Preis-/ Leistungsverhältnis ist eigentlich kaum schlagbar. Natürlich gibt es hier und da kleine Abstriche, aber die Qualität lässt sich allgemeinen als gut bezeichnen. Vor allem spart die hjh OFFICE Gmbh aber am Marketing. Vermutlich vor allem weil es ohnehin schwer wäre, gegen Marken wie DXRacer, AKRacing oder Vertagear zu bestehen. Natürlich macht sich das am Preis bemerkbar. Gerade dadurch sind die hjh OFFICE Racer mittlerweile sowas wie ein Geheimtipp, wenn es um einen qualitativen Office Bürostuhl zu einem fairen Preis geht. Die Qualität, der Komfort und die Optik sind durchweg gut.

Was kann man von einem hjh OFFICE Racer erwarten

Eigentlich handelt es sich bei dem hjh OFFICE Racer um einen vollwertigen Gamerstuhl. Das Wörtchen eigentlich bezieht sich dabei hauptsächlich auf den Mangel an Einstellmöglichkeiten. Vor allem die Armlehnen sind ein Manko, denn diese sind starr und nicht verstellbar. Manche Modelle bieten an die Rückenlehne montierte Armlehnen, was beim Zurücklehnen nicht nur unangenehm sein kann, sondern auch schwer zu Lasten der Haltbarkeit geht. Sogar Brüche soll es dabei gegeben haben.

Was empfiehlt hjh OFFICE

Der Hersteller empfiehlt den Gamingstuhl für Körpergrößen von 150 bis 190 cm. Ohne genaue Referenzwerte zu haben, kann man aber davon ausgehen das damit absolute Maximalwerte gemeint sind. Die Kundenrezessionen sprechen ganz allgemein von einer guten Passform.

Wer also nicht unbedingt 300€ oder mehr für einen Gamingstuhl ausgeben möchte, ist mit einem hjh OFFICE Racer vielleicht ganz gut beraten. Der Mangel an Einstellmöglichkeiten und die stellenweise schwache Konstruktion sind für viele vielleicht gar kein Problem und fallen daher nicht so stark ins Gewicht. Eine Kaputte Armlehne ist dennoch inakzeptabel, selbst bei dem geringen Preis.

Fazit zur hjh OFFICE GmbH

Auch wenn die hjh OFFICE Racer sicherlich nicht schlecht ist, empfiehlt es sich dennoch etwas mehr zu investieren und vielleicht eines der günstigeren Modelle der Premiummarken zu kaufen. Gerade wer viel Zeit am PC verbringt, sollte an diesem Punkt einfach nicht sparen. Schließlich geht es nicht nur um die eigene Performance beim Zocken, sondern auch um die Gesundheit. Einen perfekt ergonomischen Sitz zu formen ist gar nicht so einfach.

Eventuelle Fehlstellungen die sich durch ein falsches Sitzen bilden, kann man oft erst Jahre später feststellen. Um ein gesundes und gleichzeitig auch komfortables Sitzen zu erreichen ist es wichtig den passenden Gaming Stuhl für sich selbst zu finden.

Modelle von AKRacing, Vertagear oder DXRacer bieten hier einfach mehr Möglichkeiten zur Individualisierung. Jeder Körper ist anders, daher ist die Produktvielfallt der Premiumhersteller auch dringend notwendig. Ein Gamer Stuhl der auf die breite Masse zugeschnitten ist, kann da einfach nicht mithalten. Natürlich ist ein hjh OFFICE Racer besser als jeder Bürostuhl aus dem Möbeldiscounter, allerdings lässt sich für ein paar Euro mehr bereits ein richtiger Top Gamingchair erwerben, der neben hochwertig auch noch ein echter Blickfang ist.

*Letzte Aktualisierung am 9.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API